Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

3 Fall Comfort Foods erhalten eine Diät-Friendly Makeover


Von Tina Haupert Die Sekunde, die die Temperatur beginnt zu fallen, beginne ich sofort, cremige Herbstköstlichkeitsnahrungsmittel zu verlangen. Ich liebe Herbstspeisen - Kürbiskuchen, Apfelchips, Putenfüllungen und dicke, cremige Suppen - aber ich mag die zusätzlichen Kalorien nicht, die mit ihnen kommen. Während ich es nicht ertragen kann, meine liebsten saisonalen Rezepte auszuschneiden und den ganzen Winter mit Salaten zu bleiben, weiß ich, dass meine Jeans zu Weihnachten nicht passen wird, wenn ich nicht zurückhaltend bin.

Also habe ich einige von denen abgespeckt meine Herbstfavoriten durch die Zugabe von natürlich fett- und kalorienarmen Gewürzen und saisonalen Produkten, um den Geschmack zu pumpen, ohne den Geschmack zu kompromittieren. Und meine gesunden Zusätze schmecken nicht nur gut; Sie sind auch gut für dich. Äpfel sind zum Beispiel eine gute Quelle für Ballaststoffe und Dosenkürbis ist wunderbar vielseitig für viele Rezepte. Hier sind einige meiner Herbst-Favoriten.

Schokoladen-Kürbislaib

Die meisten Teufelskuchen sind feucht und schokoladig , aber sie sind viel zu hoch in Kalorien und Fett für ein Wohlfühl-protzen. Stattdessen habe ich in Dosen Kürbis verwendet, um die Menge an Kalorien und Fett zu reduzieren, während die Feuchtigkeit und Dekadenz dieses Herbstes zu behandeln.
Zutaten

1,25 Tassen Allzweckmehl
1/4 Tasse ungesüßt Kakaopulver
1/2 Tasse Zucker
3/4 Tasse gepackter brauner Zucker
2 Eier
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Backsoda
1/4 Teelöffel Salz
2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1/2 Dose (7,5 Unzen) Kürbis
1 Tasse Schokoladenstückchen
1. Ofen auf 325º vorheizen. Fettpfanne fetten.


2. Kombiniere alle Zutaten in einer großen Rührschüssel. gut mischen.

3. Nach dem Mischen den Teig in die Laibpfanne geben.

4. Backen Sie für 40-45 Minuten, bis oben fest ist und ein Zahnstocher sauber herauskommt.

5. Laib 15 Minuten abkühlen lassen; Staub mit Puderzucker (wenn gewünscht).

Mamas Apfelknusprig


Die meisten Apple Crisp Rezepte erfordern mindestens zwei Stäbchen Butter, aber das Rezept meiner Mutter halbiert diese Menge und erhöht die Menge an Äpfeln, die den Appetit anregen Rezepts Geschmacksprofil ohne auf den guten Geschmack zu verzichten.
Zutaten

4-5 mittelgroße Äpfel (fast jede Sorte funktioniert, aber ich mag Macoons, Macs und Fujis am besten)
1 Tasse Allzweckmehl
1 Tasse Zucker
1 Stange Butter (oder 7-8 EL Ihrer bevorzugten Butteralternative)
Zimt und Muskatnuss
1. Ofen auf 350 ° vorheizen. Äpfel in kleine Stücke schneiden; Sie müssen sich nicht darum kümmern, wie die Teile aussehen. Dieses Rezept eignet sich hervorragend für nicht ganz perfekte Äpfel - Sie können einfach den faulen Teil abschneiden und den Rest des Apfels verwenden. Sie können die Äpfel auch schälen, wenn Sie möchten, aber ich ziehe es vor, die Häute zu lassen.

2. Als nächstes streuen Zimt und Muskat über die Äpfel. Fühlen Sie sich frei, so viel oder so wenig hinzuzufügen, wie Sie möchten. Ich versuche, die ganze obere Schicht von Apfelscheiben mit beiden Gewürzen zu bedecken.

3. Kombinieren Sie Mehl und Zucker (und ein wenig mehr Zimt und Muskatnuss, wenn Sie wollen) in einer kleinen Schüssel. Als nächstes mit einer Gabel Butter mit Mehl und Zucker vermischen. (Ich benutze Smart Balance anstelle von Butter.) Die Mischung wird anfangen, klumpig auszusehen. Stellen Sie sicher, dass sich die meisten trockenen Zutaten mit der Butter vermischt haben.

4. Apfelscheiben mit Mehl, Zucker und Butter bestreichen. Gleichmäßig über die oberste Schicht verteilen und rund um die Apfelscheiben ausfüllen.

5. Backen Sie für 30-40 Minuten, bis Spitze wird leicht knusprig und Äpfel sind weich. Aus dem Ofen nehmen und 10-15 Minuten abkühlen lassen. Allein oder mit französischem Vanilleeis servieren.

Smoothie mit süßem Kartoffel-Teig

Dieser köstliche Smoothie ist voller Nährstoffe, so dass Sie ihn zum Frühstück genießen können. es ist auch glatt und süß, so dass es auch für ein leckeres Dessert sorgt.
Zutaten


1/2 Tasse Süßkartoffelpüree
1 reife Banane
1/4 Tasse Uni oder Vanillejoghurt
1/4 Tasse Vanille Sojamilch
1 EL Hanf (oder Molkenprotein)
1 EL Agavennektar
1/2 TL Vanilleextrakt
1/2 TL Zimt
1/2 Tasse Eis
Schlag Muskatnuss
1. Kombiniere alle Zutaten im Mixer, bis sie glatt sind.

Lies Tina's täglichen Blog über Ernährung und Fitness, Karotten 'N' Kuchen.

Vorherige Beiträge von Tina Haupert:


Senden Sie Ihren Kommentar