Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

3 Umstrittene Änderungen in den neuen Ernährungsrichtlinien

Die Ernährungsrichtlinien, eine Sammlung von Empfehlungen, die alle fünf Jahre vom US-Gesundheitsministerium herausgegeben werden, sind immer ein wenig umstritten. Sie sind im Grunde die Gedanken der Regierung darüber, wie Amerikaner essen sollten, und während die Prämisse ist, dass der Rat forschungsorientiert und ernährungsorientiert ist, sind die Richtlinien nicht frei von Politik.

Jeder Wenn ein neues Set veröffentlicht wird, fragen sich viele Experten, ob sie aus dem einen oder anderen Grund mit der aktuellen Wissenschaft Schritt halten. Zum Beispiel löste die Weltgesundheitsorganisation in diesem Jahr mit ihrer Klassifizierung von Speck und anderem verarbeitetem rotem Fleisch als Karzinogene einen Medienrausch aus, doch die Ernährungsrichtlinien schlagen keine Grenzwerte für diese Nahrungsmittel vor. Aber das ist nicht die einzige Kontroverse; hier ist der Kern dessen, was Sie über drei bemerkenswerte Änderungen wissen sollten.

VERWANDTE: 21 Wertlose Nahrungsmittel, die ein Ernährungswissenschaftler sofort von Ihrer Diät schneidet

Schneiden Sie tierisches Protein

Wahrscheinlich das Überraschendste im Bericht für Viele sind der Meinung, dass Amerikaner Protein reduzieren müssen. Aber diese Empfehlung ist nur für Männer und Teenager, und basiert auf Daten, die zeigen, dass amerikanische Männer und Teenager-Jungs es wirklich auf Protein übertreiben und als Folge davon nicht genügend Produkte essen.

Der Bericht sagt, â Einige Individuen, besonders Teenagerjungen und erwachsene Männer, müssen auch die Gesamtaufnahme von Proteinnahrungen reduzieren, indem sie die Aufnahme von Fleisch, Geflügel und Eiern verringern und zunehmende Mengen an Gemüse oder anderen unterkonsumierten Nahrungsgruppen. Dies basiert auf einer Analyse der durchschnittlichen Aufnahme nach Alter und Geschlecht im Vergleich zu den empfohlenen Verzehrsmengen.

Wenn Sie zu jeder Mahlzeit Eier oder Fleisch essen, aber Gemüse und Obst oft fehlen (zB Eier zum Frühstück, ein Truthahnsandwich oder Burger für Mittagessen, Huhn und Reis für Abendessen), würden Sie wahrscheinlich vom Reining des Proteins und dem Aufpumpen der Produkte profitieren.

VERBINDUNG: 3 überraschende Proteinquellen

Cut hinzugefügt Zucker

Die Menge des zugesetzten Zuckers (die Art, die Sie in Ihrem Essen zu sich nehmen, wie Zucker in Ihrem Kaffee oder ein Hersteller, wie Zucker in Keksen, Süßigkeiten oder gesüßtem Joghurt) in der amerikanischen Ernährung wurde mit steigenden Raten von Herzerkrankungen in Verbindung gebracht Fettleibigkeit. Der Bericht empfiehlt, den zugesetzten Zucker auf nicht mehr als 10% der Gesamtkalorien zu begrenzen. Für eine Frau, die 1600 Kalorien pro Tag braucht, die 160 Kalorien wert ist, oder das Äquivalent von etwa 40 Gramm oder 10 Teelöffel Wert. Während die Ernährungsrichtlinien empfehlen, den Zuckerkonsum im Vergleich zur aktuellen durchschnittlichen Aufnahme deutlich zu senken, glauben einige Experten, dass 10% immer noch zu viel sind.

Diese Menge ist tatsächlich höher als das, was die American Heart Association empfiehlt: nicht mehr als 100 Kalorien hinzugefügt Zucker pro Tag für Frauen und 150 für Männer, etwa 6 und 9 Teelöffel Wert jeweils.

Ein weiteres Problem ist, dass, weil die Menge an Zucker in einem bestimmten Produkt nicht auf einer Nährwertkennzeichnung aufgeführt ist, ist es schwer zu wissen, wie Vieles, was Sie bekommen, und der Bericht bietet nicht viele spezifische Ratschläge darüber, wie man das Ziel erreicht oder Nahrungsmittel und Mahlzeiten ins rechte Licht rückt. (Die US-amerikanische Food and Drug Administration erwägt derzeit eine Vorschrift für Lebensmittelhersteller, die Menge an zugesetztem Zucker auf Lebensmitteletiketten aufzunehmen, aber es ist noch nicht geschehen.)

Schließlich raten die Richtlinien auch nicht, künstliche Süßstoffe wegzulassen. Während sie bemerken, "Fragen bleiben über ihre Wirksamkeit als langfristige Gewichtsmanagement-Strategie" sie erwähnen nichts über die möglichen Auswirkungen von künstlichen Süßstoffen auf Darmgesundheit oder Bauchfett.

RELATED: 4 Die meisten verwirrenden Dinge über Zucker.

Keine Notwendigkeit, Cholesterin zu begrenzen

Zum ersten Mal Die Ernährungsrichtlinien empfehlen keine tägliche Begrenzung der Aufnahme von Cholesterin. Zuvor schlugen sie vor, es mit 300 mg pro Tag zu überdecken.

Die Leitlinien gehen jedoch davon aus, "â € | â € | aber diese Ã" nderung deutet nicht darauf hin, dass diätetisches Cholesterin nicht mehr wichtig ist, wenn man gesunde Essgewohnheiten aufbautâ € | Individuen sollten so wenig diätetisches Cholesterin essen wie möglich während des Verzehrs von gesunde Ernährung Muster. <

Das ist verwirrend, aber was es bedeutet ist, dass du dir ansehen solltest, aus welchen Nahrungsmitteln dein Cholesterin kommt und was du sonst noch mit ihnen isst. Zum Beispiel, ein vegetarisches Omelett mit Avocado und eine Seite der Frucht kann mehr als 300 mg Cholesterin, die vorherige Max, aber der Gesamtnährwert der Mahlzeit ist viel gesünder als eine Cholesterin beladene Speck Cheeseburger oder Peperoni Pizza.

Fazit: Während Cholesterin selbst nicht mehr eine tägliche Kappe hat, ist dies keine Lizenz, cholesterinreiche Lebensmittel zu essen, ohne Portionsgrößen, Häufigkeit und Nährstoffe zu berücksichtigen.

VERBINDUNG: 5 Dinge, die Sie über Cholesterin wissen sollten

Mein Rat

Trotz dieser und anderer nicht berücksichtigter Punkte, wie Nachhaltigkeit oder Umweltgesundheit, ist die primäre Botschaft des Berichts ziemlich gut: Konzentration auf die Schaffung eines insgesamt gesunden Essverhaltens. Dies bedeutet regelmäßig eine Vielzahl von bunten Gemüse, Obst, mageres Eiweiß, Vollkornprodukte und besser für Sie Fette in Ihrer Ernährung.

Während ich glaube, dass die kleinen Details wichtig sind, das große Bild von dem, was die meisten Ihrer täglichen Mahlzeiten und Snacks sind wirklich der Schlüssel. Also, wenn du immer noch ziemlich weit weg von diesen Grundlagen bist, fang dort an.

Denk zuerst an Gemüse, wenn du entscheidest, was du machen oder bestellen sollst, mache Obst und Nüsse deinen Snack statt etwas Verarbeitetem, tausche weißen Reis gegen braunen Reis oder Quinoa, und verwenden Sie Olivenöl und Balsamico oder Tahini auf Salaten anstelle von Ranch. Sobald der Rahmen für Sie geschaffen wurde, um gesündere Entscheidungen zu treffen, neigen die Ernährungsnuancen, wie nicht zu viel Zucker, Cholesterin oder Protein zu essen, dazu, sich selbst auszuarbeiten.

Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema? Chatten Sie mit uns auf Twitter, indem Sie @ @ goodhealth und @ CynthiaSass erwähnen.

Cynthia Sass ist Ernährungsberaterin und zugelassene Ernährungsberaterin mit Master-Abschluss in Ernährungswissenschaft und öffentlicher Gesundheit. Häufig im nationalen Fernsehen gesehen, ist sie Gesundheit â "s beitragende Ernährung Redakteur und privat berät Kunden in New York, Los Angeles und Ferngespräche. Cynthia ist derzeit Sporternährungsberaterin der New York Yankees, die zuvor für drei weitere professionelle Sportmannschaften konsultiert wurde und ist als Spezialist für Sportdiätetik zertifiziert. Sass ist ein dreifacher Bestsellerautor der New York Times und ihr brandneues Buch ist Slim Down Now: Pfunde und Zoll mit Real Food, Real Fast . Verbinde dich mit ihr auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Senden Sie Ihren Kommentar