Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

3 Gemeinsame gesundheitliche Probleme unter dem Gürtel und Umgang mit ihnen

Von Ihrer ersten Periode bis zu Ihrem letzten Orgasmus hatten Sie eines im Sinn: Was geht da unten vor? Und gerade, wenn du denkst, dass du alles über deine Frauenkenntnisse weißt, überraschen sie dich. "Frauen in ihren Dreißigern und Vierzigern beginnen oft, medizinische Zustände wie Myome oder Trockenheit zu erleben, die alles vom Menstruationszyklus bis zum Geschlechtsverkehr beeinflussen, bis hin zu ihrem eigenen Selbstverständnis", sagt Pamela Berens, MD, Professorin für Ob-Gyn an der Universität von Texas Health Science Center.
Mach dir keine Sorgen: Wir werden dich nicht dazu bringen, einen Handspiegel zu bekommen und dich selbst zu untersuchen. Aber wir werden auch nicht um Gyno-Probleme herumlaufen, und Sie sollten es auch nicht tun. Hier sind die besten Wege, um Menstruationsgeheimnisse, rätselhafte Schmerzen und andere sehr persönliche Probleme zu behandeln.

Problem Nr. 1: Vaginitis

Der Tiefpunkt: Erhalten Entladung und Juckreiz oder Brennen? Sie haben wahrscheinlich Vaginitis vaginale Entzündung aufgrund von Reizung oder Infektion. Die häufigsten Schuldigen sind Hefeinfektionen, die durch Pilzüberwuchterung verursacht werden, und bakterielle Vaginose (BV), die durch bakterielle Überwucherung verursacht wird. Sie können besonders anfällig für Vaginitis sein, wenn Sie vor kurzem einen Kurs von Antibiotika beendet haben (sie können das normale Gleichgewicht der Mikroben in Ihrer Scheide werfen), Sie haben Diabetes oder Ihre Hormonspiegel sind im Fluss, wie es um Schwangerschaft und Menopause geschieht, sagt Mary Jane Minkin, MD, ein Ob-Gyn an der Yale School of Medicine.

Wie es sich anfühlt: Sie werden Reizungen und zusätzlichen Ausfluss haben (grauweiß und übelriechend, wenn es BV ist; Quark - wie wenn es Hefe ist. Es kann auch weh tun, Sex zu haben, und Sie könnten leichte vaginale Blutungen oder Schmierblutungen sehen.

Rx: Wenn Sie denken, dass es eine Hefe-Infektion ist, aber over-the-counter Medikamente nicht funktionieren, finden Sie in Ihrem Dokument. Hefe und BV sind leicht zu verwechseln, haben aber verschiedene Heilmittel: Eine Hefe-Infektion wird in der Regel mit einem Over-the-Counter-Antimykotika wie Monistat behandelt; BV benötigt Antibiotika.

Problem Nr. 2: Trockenheit

Der Tiefpunkt: Niedriges Östrogen ist der übliche Verdächtige für Frauen über 35; Konzentrationen des Hormonlots während der Perimenopause sowie während der Stillzeit, wodurch das Vaginalgewebe dünner und trockener wird.

Wie es sich anfühlt: Vaginaljucken, Brennen, Brennen und Schmerzen zusätzlich zu Schmerzen oder leichte Blutungen beim Sex.

VERBINDUNG: 6 Dinge, die Sie Ihrem Gynäkologen sagen sollten

Rx: Nehmen Sie eine vaginale Feuchtigkeitscreme wie Replens und ein Gleitmittel auf Wasserbasis wie Astroglide oder KY Jelly auf während des Geschlechtsverkehrs zu verwenden, rät Hilda Hutcherson, MD, Professor des Ob-gyn am Columbia University Medical Center. Nookie Zeit in der Tat hilft entlasten Trockenheit (je mehr Aktivität da unten, desto mehr Blutfluss, die Vaginalgewebe elastischer macht). Wenn Trockenheit immer noch ein Problem darstellt, kann Ihr Ob-Gynicum topisches Östrogen in Form einer Creme, eines Ringes oder einer Tablette verschreiben.

Problem Nr. 3: Myome

Das Fazit: Bis zu 80 Prozent der Frauen entwickeln diese nicht-krebsartigen Uteruswucherungen. "Eine einzelne Zelle in der Muskelwand des Uterus teilt sich immer wieder auf und bildet einen gummiartigen, gutartigen Tumor", sagt Susan Haas, MD, Klinikärztin am Healthcare Systems Engineering Institute der Northeastern University in Boston. Sie scheinen erblich zu sein und werden am häufigsten in den 30ern und 40ern diagnostiziert, teilweise aufgrund der Hormonproduktion. Progesteron ist der Schlüssel zur Förderung des Myomwachstums. Afroamerikanische Frauen sind besonders anfällig; Sie sind auch mehr gefährdet, wenn Sie übergewichtig sind oder eine Diät mit viel rotem Fleisch essen.

Wie sie sich fühlen: Normalerweise nichts. Aber wenn sie groß sind oder in bestimmten Bereichen der Gebärmutter, können sie schwere und / oder zu lange Perioden, Beckenschmerzen, Schmerzen beim Sex, häufiges Wasserlassen und Rücken- oder Beinschmerzen verursachen.

VERBINDUNG: 10 Dinge, die Ihre Periode durcheinanderbringen

Rx: Die meiste Zeit ist keine Behandlung erforderlich: Myome schrumpfen oft, wenn Sie die Menopause erreichen, wenn Ihre Hormonspiegel nicht mehr hoch genug sind, um sie anzuheizen Wachstum. Aber wenn sie Symptome verursachen oder wenn Sie Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, muss Ihr Gyno einen genaueren Blick darauf werfen. Wenn starke Blutungen ein Problem darstellen, ist die Erstlinientherapie gewöhnlich eine Antibabypille oder eine Progestinspirale. Medikamente wie Lupron können Myome verkleinern, indem sie die Produktion von Östrogen und Progesteron blockieren. (Da diese Medikamente Sie vorübergehend in die Wechseljahre bringen, sollten Sie sie jedoch nicht länger als sechs Monate verwenden.) Wenn Medikamente nicht wirksam sind, müssen Sie sich möglicherweise einem invasiveren Eingriff unterziehen, wie zum Beispiel einer Embolisation der Gebärmutterarterie, die Myome beseitigt durch Abschneiden des Blutflusses zu ihnen, oder eine Myomektomie (chirurgische Entfernung).

Nächste Seite: Problem Nr. 4: Endometriose

[pagebreak]
Problem Nr. 4: Endometriose

Der lowdown: Diese Störung tritt auf, wenn das Gewebe, das normalerweise die Auskleidung Ihrer Gebärmutter bildet, das Gebärmutterschleimhautauge außerhalb Ihrer Gebärmutter erscheint und normalerweise auf Ihren Eierstöcken, Eingeweiden oder woanders in Ihrem Becken endet, sagt Taraneh Shirazian, MD, ein ob -gyn an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York City. Genetik scheint eine Rolle zu spielen. Und einige Forscher theoretisieren, dass retrograde Menstruation, die verursacht, dass die Gebärmutterschleimhaut, die während Ihrer Periode freigesetzt wird, zurück in Ihren Bauch fließen - möglicherweise die Schuld.

Wie es sich anfühlt: Der Tipp ist schwerer Unterbauchschmerz um Ihre Periode, da das überschüssige Gewebe in Ihrem Becken auch monatlich abfällt. Sie können Schmerzen beim Sex haben oder während Sie auf die Toilette gehen. Etwa ein Drittel bis die Hälfte der Frauen mit Endometriose leiden auch Unfruchtbarkeit, nach der Mayo Clinic. (Entzündungen können die Eileiter verstopfen und verhindern, dass Ei- und Samenzellen zusammentreffen.) "Ich habe Patienten gesehen, bei denen die Endometriose seit Jahren nicht diagnostiziert wurde", sagt Dr. Shirazian. "Sie hatten nur Symptome abgeklungen und wurden nicht diagnostiziert, bis sie Schwierigkeiten hatten, zu begreifen."

VERWANDT: 15 Krankheiten Ärzte oft falsch

Rx: Wenn Ihr Gyno endo verdächtigt, wird sie wahrscheinlich verschreiben ein Progestin-basierte Verhütungsmittel, die das Wachstum von Endometriumgewebe verlangsamt, oder eine kurze Strecke von Lupron, die Östrogenspiegel reduziert. Aber wenn Ihre Schmerzen bestehen bleiben, brauchen Sie vielleicht eine Prozedur namens Laparoskopie, bei der Ihr Gyno einen kleinen Schnitt in der Nähe Ihres Bauchnabels macht und mit einem Laparoskop nach innen schaut, um das endogene Gewebe zu finden und zu entfernen. (Dies ist auch der einzige Weg, definitiv Endometriose zu diagnostizieren.) "Laparoskopie lindert die Symptome für etwa sechs Monate, wenn ein Patient versucht, schwanger zu werden, rate ich ihr in der Regel, während dieser Zeit aktiv daran zu arbeiten", Dr. Shirazian sagt.
Eine Anleitung zu Ihrer Anatomie

Gebärmutter: Dieses erweiterbare, birnenförmige Organ beherbergt einen sich entwickelnden Fötus. Jeden Monat, wenn Sie nicht schwanger sind, wird das Futter ausgehöhlt - das ist, wenn Sie Ihre Periode bekommen.

Mons veneris: Das fettige, dreieckige Gewebe über der Vulva, das von Schamhaar bedeckt ist und das Schambein packt

Vulva: Alle äußeren Teile des weiblichen Fortpflanzungssystems, einschließlich der Labia majora (äußere Lippen); die kleinen Schamlippen, die die Vaginalöffnung bedecken; und die Klitoris

Eileiter: Die engen Kanäle, durch die Eier in die Gebärmutter wandern

Eierstöcke: Kleine, ovale Drüsen, die Eier und Hormone produzieren

Zervix: Der untere Teil der Gebärmutter

Vagina: Dieser Kanal verbindet den Gebärmutterhals mit der Außenseite des Körpers.
Entschlüsselung von Beulen und Beulen

SIE BEACHTEN
Ein kleiner Knoten an Ihrer Scheidenwand oder Ihren Lippen
ES IST MÖGLICH
Eine Zyste, die auftritt, wenn eine Drüse oder ein Kanal verstopft wird. Es sollte innerhalb weniger Wochen verschwinden, aber wenn es größer und unangenehm wird, kann Ihr Ob-Gynin es abtropfen lassen oder es chirurgisch entfernen.

SIE BEACHTEN
Fleischfarbene, blumenkohlförmige Beulen entweder in Ihrer Vagina oder auf Deine Vulva
Sie sind wahrscheinlich
Genitalwarzen? Verursacht durch bestimmte Stämme des humanen Papillomavirus (HPV)? Aber sie könnten auch Haut-Tags oder eine Bedingung namens Molluscum contagiosum sein. (Sehen Sie Ihre Ob-Gyn, um herauszufinden, was Sie haben.) Warzen verschwinden oft von selbst, wie Ihr Körper das Virus bekämpft. Wenn nicht, Behandlungen umfassen topische Medikamente, Einfrieren oder Abbrennen sie oder injizieren sie mit Interferon, ein Immunsystem-Booster-Medikament. Und nicht ausflippen: Im Allgemeinen unterscheiden sich die HPV-Stämme, die Genitalwarzen verursachen, von denen, die zu Gebärmutterhalskrebs führen.

SIE BEACHTEN
Rote, pickelartige Beulen um Ihre Bikinizone
SIE SIND BEWUSST
Eingewachsene Haare. Das Haar in dieser Region neigt dazu, grob und lockig zu sein, so dass es eher unter der Oberfläche der Haut gefangen ist, was zu Schwellungen und manchmal zu Infektionen führt. Versuchen Sie, den Bereich mit einer rezeptfreien antibakteriellen Waschlösung (wie Cetaphil) zu waschen und zweimal täglich eine rezeptfreie Hydrocortisoncreme aufzutragen; Wenn das keine Linderung innerhalb von drei Tagen bringt, schauen Sie sich eine Derm oder Ihr Ob-Gyn für topische oder orale Antibiotika an.

Kann es Krebs sein?
Wahrscheinlich nicht, aber nur um sicher zu gehen wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, insbesondere wenn Sie die Menopause erlebt haben.

• Häufige Blutungen nach dem Sex
• Blutungen zwischen den Perioden oder nach der Menopause
• Beckenschmerzen, die länger als zwei Wochen anhalten
• Signifikante Blähungen, die länger als zwei Wochen andauern.
• Eine Veränderung der Toilettengewohnheiten für mehr als zwei Wochen, wie sehr schlecht oder sehr oft zu pissen oder Verstopfung oder Durchfall zu erleiden
• Juckreiz, Brennen oder Blutung, die nicht verschwindet
• Vulväre Wunden, Klumpen oder Geschwüre, die nicht verschwinden
SCREENINGS MEIST FRAUEN BRAUCHEN

[Dieser Artikel enthält eine Tabelle. Bitte lesen Sie die gedruckte Ausgabe des Magazins oder PDF.]

WASHELDKREBS-SCREENINGPELVIK-EXAMSTD-TEST
WIE OFTAb dem 21. Lebensjahr alle drei Jahre einen Pap-Abstrich machen lassen bis 65; nach dem Alter von 30 Jahren, können Sie es auf alle fünf Jahre zu verlängern, wenn Sie einen Pap-Test und einen HPV-Test bekommen und beide sind normal.jährlich ?? während das American College of Physicics vor kurzem für unnötig, das American College of Frauenärzte sagt immer noch, dass es ein Muss ist.Lassen Sie sich regelmäßig auf Chlamydien und Gonorrhöe untersuchen, wenn Sie mehrere Sexualpartner oder einen neuen Partner haben.

VERBINDUNG: 19 Medizinische Tests Jeder braucht

Denken Sie zweimal nach, bevor Sie diese Operation bekommen
Rund 500.000 Hysterektomien, bei denen die Gebärmutter entfernt wird, werden jährlich in den USA durchgeführt und sind damit die am zweithäufigsten durchgeführte Operation bei Frauen. Die meisten Hysterektomien behandeln jedoch nicht lebensbedrohliche Zustände. Fallbeispiel: Etwa 60 Prozent der Hysterektomien werden wegen Myomen oder Endometriose durchgeführt, es gibt jedoch weniger invasive Behandlungen. "Es gibt fast immer andere Möglichkeiten", sagt Charles Ascher-Walsh, Direktor der Abteilung für Gynäkologie und Urogynäkologie am Mount Sinai Hospital. "Eine Hysterektomie ist der aggressivste Ansatz."

In einigen Situationen kann eine Hysterektomie notwendig sein, wie bei bestimmten Fällen von Gebärmutter- oder Gebärmutterhalskrebs. Aber wenn Ihr ob-gyn es für einen gutartigen Zustand vorschlägt, erhalten Sie eine zweite Meinung. Wenn eine Operation erforderlich ist, vermeiden Sie das laparoskopische Verfahren, das als Morcellation bekannt ist, bei dem Myome entfernt werden, indem das Gebärmuttergewebe in Stücke geteilt wird und nach einer Warnung durch die FDA krebsartiges Gewebe über den Uterus hinaus verteilt werden kann.

Nun zu Ihrem Libido ...
Nur nicht zwischen den Laken fühlen? "Eines der größten Missverständnisse, die ich von meinen Patienten höre, ist, dass eine geringe Libido ein unvermeidliches Nebenprodukt des Alterns ist. Aber das stimmt nicht!" sagt Dr. Hutcherson, der auch der Autor von Pleasure ist: Eine Anleitung für die Frau, um den Sex zu bekommen, den du willst, brauchst und würdest. Dein Sexualtrieb könnte tatsächlich von etwas Medizinischem getroffen werden: irgendetwas von nicht diagnostizierter Schilddrüse Krankheit oder Diabetes zu Drogen nehmen Sie, wie bestimmte Antidepressiva. Manchmal kann die Lösung so einfach sein wie mit Ihrem Arzt über den Wechsel von einem Medikament zum anderen zu sprechen.

VERBINDUNG: 15 Alltägliche Gewohnheiten, um Ihre Libido zu steigern

"Wenn das nicht funktioniert, heb ich oft ein wenig mehr, um zu sehen, ob es eine emotionale Ursache hinter dem Problem gibt", erklärt Dr. Hutcherson. "Zum Beispiel wissen viele Frauen nicht, dass Stress einen großen Einfluss auf den Sexualtrieb haben kann, weil Angst es schwieriger macht, sich zu entspannen und sich auf das Vergnügen zu konzentrieren." In vielen Fällen helfen Ihnen gute altmodische Stressmanagementtechniken wie regelmäßiges Training und eine bessere Nachtruhe dabei, Ihre Fahrt wieder aufleben zu lassen.

Senden Sie Ihren Kommentar