Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

3 Beauty Produkte, die Sie brauchen, um zu stürzen, Stat

Sie können denken, dass so lange wie ein Gegenstand ist in den Ladenregalen, es hat eine nachgewiesene Gesundheit und Sicherheit. Aber die Wahrheit ist, dass die langfristigen Auswirkungen von Körperpflege-Kreationen erst Jahre nach ihrer Markteinführung verstanden werden.

Das ist der Fall bei einigen hochkarätigen Gesundheits- und Schönheitsprodukten, die heute auf dem Markt sind: Ärzte und Wissenschaftler entdecken, dass sie trotz ihrer Beliebtheit und ihres "gesunden" Images für uns oder den Planeten nicht so gut sind. Also haben wir Lisa Donofrio, M. D., Associate Clinical Professor für Dermatologie an der Yale University, nach ihren Schlagzeilen gefragt. Hier ist ihr Rat, welche Zutaten zu vermeiden sind, sowie ihre empfohlenen Alternativen.

Antibakterielle Seifen und Körperwaschmittel

Flüssige Hand- und Körperseifen mit "antibakteriellen" Eigenschaften enthalten oft einen Bestandteil namens Triclosan, der mit Antibiotikaresistenzen und Hormonstörungen in Verbindung gebracht wird. (Triclosan ist auch in einigen Zahnpasten und Kosmetika enthalten.) "Es gelangt in die Wasserversorgung und tötet nützliche Bakterien", sagt Dr. Donofrio. Außerdem, so fügt sie hinzu, hat die Forschung keinen echten gesundheitlichen Nutzen für antibakterielle Produkte gezeigt: "Wir müssen ein bisschen schmutzig sein, es ist gut, unserem Immunsystem etwas zu geben, damit es uns nicht anspricht."

Die FDA hat die Hersteller gewarnt, dass sie in den kommenden Jahren beweisen müssen, dass Produkte, die Triclosan enthalten, Krankheiten wirksamer verhindern und die Ausbreitung von Infektionen verringern als normale Seife und Wasser, oder dass sie ihre Produkte umformulieren müssen. Und Minnesota hat kürzlich ein Verbot für Triclosan erlassen, das 2017 in Kraft treten wird.

Antibakterielle Seifen können eine ähnliche Chemikalie, genannt Triclocarban, enthalten, die ebenfalls vermieden werden sollte. Stattdessen, sagt Dr. Donofrio, wählen Sie Riegel, flüssige Seifen und Körperwaschmittel mit natürlichen antimikrobiellen Wirkstoffen (sie mag Formeln, die Benzoylperoxid oder Schwefel enthalten, die umweltfreundlicher sind und keine Arzneimittelresistenz fördern), oder verwenden einen Alkohol- based Desinfektionsmittel, um Ihre Hände zu reinigen, wenn Sie nicht in der Nähe von Seife und Wasser sind.

Gesichts- und Körperpeelings mit Microbeads

Diese winzigen Plastikperlen werden als Peeling zu Gesichts- und Körperwäschen hinzugefügt und helfen abgestorbene Haut zu entfernen. Das Problem ist, dass neuere Studien gezeigt haben, dass sie auch durch Wasserfiltersysteme rutschen und ihren Weg in unsere Flüsse und Ozeane finden, wodurch sie Fische und Wildtiere verletzen können. Die synthetische Zutat wurde kürzlich von Illinois verboten, und mehrere andere Staaten folgen dem Beispiel.

Angesichts dieser Nachrichten mag ein "natürlicher" Exofoliant der richtige Weg sein - aber Dr. Donofrio warnt vor Gesichts- und Körperwäschen, die zerriebene Stücke von Nüssen, Samen und Gruben enthalten, die gezackte Ränder haben können und kratzen oder reizen die Haut.Ihre beste Alternative? "Ein grober Waschlappen ist ein großartiges Peeling, ebenso wie Peelings, die feines Meersalz oder Zucker enthalten."

Alles mit Parabenen

Diese Konservierungsstoffe finden sich in Shampoos, Seifen und Lotionen um Bakterienwachstum zu verhindern und die Haltbarkeit zu verlängern. Aber sie werden auch in unseren Körper absorbiert, und Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass sie an Hormonstörungen und bestimmte Krebsarten gebunden sind. "Sie binden an Östrogenrezeptoren und stellen ein potenzielles Gesundheitsrisiko dar, da sie im Körperfett gespeichert sind", sagt Dr. Donofrio. "Da wir uns nicht sicher sind, ob sie ein echtes oder theoretisches Gesundheitsproblem darstellen, warum sollte man das Schicksal versuchen?"

Parabene werden auf Inhaltsstoff-Etiketten wie Methylparaben, Propylparaben oder andere Wörter mit der Endung -paraben aufgeführt enthalten Sie sie nicht, sagt Dr. Donofrio, oder um Ihre Belichtung zu begrenzen, indem Sie ihre Verwendung zu einer kleinen Menge der Hautfläche behalten. Konservierungsmittelfreie Produkte oder solche mit natürlichen Konservierungsstoffen (wie Grapefruit-Samen-Extrakt, Rosmarin-Extrakt oder Zitronensäure), werden wahrscheinlich nicht so lange dauern, aber wenn Sie sie regelmäßig verwenden, sollten Sie sie noch vor ihrem Verfallsdatum fertigstellen.

Senden Sie Ihren Kommentar