Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

2 Milliarden weltweit sind übergewichtig oder übergewichtig

MONTAG, 12. Juni , 2017 (HealthDay News) - In einem Zeichen, dass die Adipositas-Epidemie mehr als nur ein amerikanisches Problem geworden ist, zeigt eine neue Studie, dass 2 Milliarden der Weltbevölkerung übergewichtig oder fettleibig ist.

Inzwischen eine wachsende Zahl von Menschen sterben an gewichtsbedingten Gesundheitsproblemen, obwohl sie technisch nicht als fettleibig gelten.

"Übergewicht ist eines der größten Probleme der öffentlichen Gesundheit unserer Zeit und betrifft fast jeden dritten Menschen", sagte Studienautor Ashkan Afschin. Er ist Assistenzprofessor für globale Gesundheit am Institut für Gesundheitsmetriken und Evaluation an der Universität von Washington in Seattle.

Von den 4 Millionen Todesfällen, die im Jahr 2015 auf das Gewicht zurückzuführen waren, beteiligten sich 40 Prozent an Menschen, deren Body Mass Index (BMI - an Schätzung von Körperfett basierend auf Gewicht und Körpergröße) war niedriger als die als adipös angesehene Schwelle.

Die Studie, basierend auf Daten aus 195 Ländern, deutet darauf hin, dass es "eine wachsende und beunruhigende globale öffentliche Gesundheitskrise" aufgrund von Übergewicht und Fettleibigkeit gibt, Die Autoren der Studie sagten.

"Menschen, die Gewichtszunahme ablehnen, tun dies auf eigenes Risiko - Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs und anderen lebensbedrohlichen Bedingungen", sagte Studienkoautor Dr. Christopher Murray, Direktor vom Institut.

"Diese halb-ernsten Neujahrsvorsätze, um Gewicht zu verlieren, sollten das ganze Jahr über werden, um Gewicht zu verlieren und zukünftige Gewichtszunahme zu verhindern", fügte Murray in einer Institutsmeldung hinzu.

Die 2,2 Milliarden Übergewicht und übergewichtige Menschen in 20 15 beinhalteten fast 108 Millionen Kinder und mehr als 600 Millionen Erwachsene, die übergewichtig waren. Adipositas-Raten haben sich in mehr als 70 Ländern seit 1980 verdoppelt, und sind in den meisten anderen Nationen kontinuierlich gestiegen, sagten die Autoren der Studie.

Die Fettleibigkeit Rate bei Kindern ist niedriger als bei Erwachsenen, aber die Rate der Zunahme von Fettleibigkeit bei Kindern in vielen Laut den Forschern sind die Länder größer als die der Erwachsenen.

Unter den 20 bevölkerungsreichsten Ländern lag das höchste Adipositasniveau bei Kindern und jungen Erwachsenen in den Vereinigten Staaten bei fast 13 Prozent. Ägypten hatte mit etwa 35 Prozent die höchste Adipositasrate bei Erwachsenen. Die niedrigsten Fettleibigkeitsraten bei Erwachsenen lagen in Bangladesch und Vietnam bei 1 Prozent.

China (15,3 Millionen) und Indien (14,4 Millionen) hatten die meisten adipösen Kinder. Die Vereinigten Staaten (79,4 Millionen) und China (57,3 Millionen) hatten 2015 die meisten adipösen Erwachsenen.

Die Ergebnisse wurden am 12. Juni im New England Journal of Medicine veröffentlicht.

Mehr Informationen

Die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention haben mehr über Übergewicht und Fettleibigkeit.

Senden Sie Ihren Kommentar