Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

15 Nahrungsmittel, die ein Ernährungswissenschaftler immer in ihrem Kühlschrank hält

Gesundes Essen ist meine Grundlage, und ich denke an einen gut gefüllten Kühlschrank als Vorproduktion für den Alltag. Die richtige Mischung aus nahrhaften Lebensmitteln zur Hand hilft mir, mein tägliches Ziel für Gemüse und Obst zu treffen, und lässt mich einfache, aber ausgewogene Mahlzeiten zusammenschmeißen, so dass ich mich nie auf das Mitnehmen verlassen muss Woche, ich kaufe an mehreren Stellen, einschließlich meiner lokalen Bauernmärkte, Trader Joe's, Whole Foods, traditionellen Supermärkten und auf amazon.com. Ich würde sagen, dass ich ungefähr $ 100 pro Woche für Lebensmittel ausgeben (einige der Dinge, die ich kaufe, sind nicht abgebildet, weil ich sie in der Speisekammer oder im Gefrierschrank aufbewahre). Aber ich gebe selten Geld aus. Unten ist ein Blick in meinen Kühlschrank und eine Liste meiner 15 Essentials.

Bedenken Sie, dass ich kein Gluten, Milchprodukte, Soja, rotes Fleisch, verarbeitete Kohlenhydrate und raffinierten Zucker esse. Ich habe eine Autoimmunerkrankung, und wenn ich diese Dinge vermeide, fühle ich mich gesünder und glücklicher. Aber vielleicht möchten Sie einige meiner Heftklammern zu Ihrer eigenen Einkaufsliste hinzufügen.

VERWANDT: Wie man in Ihren 20ern, 30ern, 40ern und 50ern schlank isst

1. Gemüsebrühe

Ich benutze die Brühe, um Gemüse zum Abendessen anstelle von nativem Olivenöl anbraten, wenn ich ein anderes gesundes Fett in die Mahlzeit aufnehmen möchte, wie Nüsse oder Avocado. Ich benutze das auch, um einen schnellen Eintopf oder Suppe zu machen. Ich sautiere nur gehackte Zwiebeln in nativem Olivenöl extra, füge Knoblauch, Kräuter, Gewürze und Brühe hinzu, bringe sie schnell zum Kochen, reduziere sie dann auf ein Köchel, füge mehr Gemüse und eine Kugel mit gedünsteten Linsen oder Bohnen hinzu und koche zusätzlich 10-15 Minuten.

2. Milchfreies Pesto

Ich halte immer ein paar Gläser Seggiano's milchfreies Pesto im Kühlschrank ($ 10, amazon.com). Ich benutze es als eine Dip für rohes Gemüse oder werfen Sie es mit Greens, Kichererbsen, gedünstetem Brokkoli, im Ofen gebratenen Rosenkohl, Kartoffeln oder Spaghetti Squash.

3. Kichererbsen

I Ofen rösten sie als Snack, fügen Sie sie Salaten für pflanzliche Proteine ​​und Ballaststoffe, oder verwenden Sie sie, um meine eigenen hausgemachten Hummus zu machen. Ich halte auch die Flüssigkeit, um aquafaba zu machen.

4. Pflanzliche Milch

Normalerweise halte ich drei Sorten pflanzlicher Milch im Kühlschrank: Kokosmilch, Mandelmilch und Erbsenproteinmilch. Diese werden typischerweise für Smoothies, Hafer und Goldmilch verwendet. Ich liebe es auch, pflanzliche Milch in Chia oder Avocado-Pudding (mein derzeitiger Lieblingssaft) zu verwenden oder "Eiscreme" zu machen, die mit Früchten, gehackter dunkler Schokolade, Gewürzen oder Kräutern und Nüssen gemischt wird. Ripple, die Erbsenproteinmilch, enthält 8 Gramm Protein pro Tasse, also werde ich es verwenden, wenn ich meine Proteinaufnahme erhöhen möchte, ohne ein Proteinpulver hinzufügen zu müssen.

5. Dosen Thunfisch

Ich halte immer eine Dose Thunfisch oder Lachs aus nachhaltiger Quelle im Kühlschrank (Ich mag entweder Wild Planet, $ 31 bei Walmart.com oder Safe Catch, $ 30 bei Walmart.com). Für eine weitere schnelle Mahlzeit, mische ich den Thunfisch oder Lachs mit einer Kombination aus Bio-Balsamico-Essig, gemahlenem Steinsenf, Zitronensaft und italienischem Gewürz und serviere über gehackten Grünkohl mit einer kleinen Kugel Quinoa und einer halben Avocado.

6 . Weideneier

Für ein schnelles Frühstück, Mittag- oder Abendessen werde ich in der natriumarmen Bio-Gemüsebrühe Gemüse anbraten, Eier zum Scramble hinzufügen und mit einer halben Avocado servieren. Wenn ich mehr Zeit habe, mache ich auch eine krustenlose vegetarische Frittata oder Quiche.

7. Frisches Gemüse

Ich versuche, es zu vermischen, aber jetzt habe ich Grünkohl, Brokkoli, Rosenkohl, grüne Bohnen, Zucchini, Gurken und Karotten. Ich esse zu jeder Mahlzeit Gemüse und speise rohes Gemüse, indem ich es in Hummus, Guacamole oder Pesto tauche. Ich benutze auch Gurken, um meinem Wasser einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

8. Guacamole Tassen

Ich esse viel frische Avocado und hausgemachten Guac, aber ich halte einzelne Tassen von Wholly Guacamole (erhältlich bei Walmart) im Kühlschrank als Backup, oder für wenn ich Guac und Gemüse auf dem nehmen gehen.

9. Hummus

Ich genieße es, meinen eigenen Hummus zu machen, aber ich behalte normalerweise eine gekaufte Version im Kühlschrank - ich mag die Marke Hope ($ 60 für 8er-Pack, amazon.com), wenn ich Zeit habe. Guac und Hummus sind großartige Vehikel, um mehr Gemüse zu essen. Ich halte nie Pommes oder Cracker herum, weil ich es liebe, Hummus mit Gurken, Karotten, roter Paprika oder Brokkoliröschen zu schöpfen.

VERBINDUNG: 17 Proteinreiche Snacks, die Sie unterwegs essen können

10. Sauerkraut

Für die Darmgesundheit behalte ich irgendeine Art von fermentierten pflanzlichen Lebensmitteln - manchmal Kimchi, aber zur Zeit Sauerkraut (erhältlich in Naturkostläden) - in meinem Kühlschrank. Ich gebe das Kraut zu einem Salat, füge eine Schicht Hummus hinzu, um es mit Gemüse zu schöpfen, serviere es als Beilage zum Abendessen oder esse es einfach selbst.

11. Apfelessig

Ich benutze Bragg Marke organischen rohen Apfelessig ($ 7, amazon.com), um ein Getränk mit Bio-Honig, Zitrone, Ingwer, Kurkuma, schwarzem Pfeffer und Wasser - oder nur den Honig und Wasser, wenn ich Ich habe goldene Milch. (Um mehr über den stinkenden Essig zu erfahren, lesen Sie "Diese sind die wirklichen Vorteile von Apfelessig".)

12. Mineralwasser

Während ich heute flaches Wasser bevorzuge, halte ich etwas Sekt bereit, besonders für Gäste. Es ist schön, in einem schicken Glas mit ein paar pürierten Beeren oder frischem geriebenem Ingwer und einem Stück frischer Ananas zu servieren.

13. Wasserfilterkrug

Ich versuche einen Krug pro Tag zu trinken. Wenn ich aus dem Haus gehe, fülle ich meine Edelstahl-S'well-Flasche aus dem Krug.

Um die besten Ernährungstipps für Ihren Posteingang zu erhalten, melden Sie sich für den Healthy Living-Newsletter

14 an. Probiotische Ergänzung

Zusammen mit einer fermentierten Nahrung wie Kimchi oder Sauerkraut nehme ich ein tägliches Probiotikum von Nature's Way ($ 30, amazon.com), um die Darmgesundheit zu fördern.

15. Frisches Obst

Wie bei Gemüse strebe ich eine Sorte an. Momentan ist mein Kühlschrank mit Blaubeeren und Brombeeren, Ananas, Melone und Zitrone bestückt. Ich esse Obst mit Frühstück jeden Tag und als Snack zusammen mit Nüssen, Samen oder Oliven. Ingwerwurzel und Zitrone machen auch große Wasserverstärker.

Cynthia Sass ist

Gesundheit 's beitragende Ernährung Editor, eine New York Times Bestseller-Autor und Berater für die New York Yankees.

Senden Sie Ihren Kommentar