Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

12 Regeln für die Reinigung von Kühlschrank und Gefrierschrank

Von Julie Upton, RD

Wenn Sie die haben juckt diesen Frühling zu reinigen, vergessen Sie nicht die Küche. Eine organisierte Küche macht gesundes Essen bequemer und bedeutet auch, dass das Essen, das du isst, auch wirklich sicher ist.

Ich habe über das Wochenende eine Stunde gebraucht, um durch meinen Kühlschrank zu gehen und alle UFOs (nicht identifizierte gefrorene Objekte) wegzuwerfen. Ich bewohne meinen Gefrierschrank und all die Dinge, die von und mit dem, was kommt, stammen, die essbar oder nicht essbar sind.

Hier sind die Grundlagen meiner Küchenverjüngung, die helfen kann, Ihre Ernährung ohne zu renovieren kostet Sie mehrere Monate Ihres hart verdienten Gehalts. Diese Woche werde ich den Kühlschrank / Gefrierschrank besprechen; Als nächstes wird die Speisekammer sein.

Während diese Tipps wichtig sind, ist meine goldene Regel der Küchenreinigung: "Im Zweifelsfall, wirf sie weg!" Es ist die beste Regel, lebensmittelbedingte Krankheiten zu vermeiden. Ein weiterer cooler Weg zu bestimmen, wie lange Sie fast jedes Lebensmittelprodukt speichern können, ist auf der praktischen Seite stilltasty.com.


123rf

Kühlschrank

• Planen Sie Ihre Küche über den Tag der Woche, bevor Sie normalerweise gehen Einkaufen, so haben Sie die geringste Menge an Essen zu Hause. Nehmen Sie alles aus Ihrem Kühlschrank und werfen Sie alle schimmeligen oder verdächtigen Lebensmittel weg. Überprüfen Sie auch alle Verfallsdaten und stellen Sie alles in den Vordergrund, was die Begrüßung überstanden hat.

• Wischen Sie die Regale und Schubladen mit warmem Wasser und milder Seife ab. Mit warmem Wasser abspülen und mit einem Geschirrtuch abtrocknen.

• Alle halb gebrauchten, aber noch immer gut schmeckenden Würzmittel, Dressings und Aufstriche in je einen Behälter geben; Gegenstände nach Ähnlichkeit organisieren; und finden Sie einen Platz für sie, wo Sie immer in der Lage sein werden, sie zu finden.

• Gewürze und die stabilsten Lebensmittel sollten in den Regalen an der Tür aufbewahrt werden, da es normalerweise der wärmste Bereich des Kühlschranks ist; die kühlsten Bereiche (Schubladen) sollten Fleisch, Käse, Gemüse und alles andere enthalten, was schnell schlecht wird.

• Stellen Sie eine offene Schachtel Backpulver in die Mitte des Kühlschranks, um Gerüche aufzunehmen.

• Verwenden Sie a Thermometer und überprüfen Sie Ihren Kühlschrank, um sicherzustellen, dass die Temperatur irgendwo zwischen 36 und 39 Grad Fahrenheit ist. Die meisten Experten sagen 38 Grad ist optimal. Ihr Gefrierfach sollte auf 0 Grad Fahrenheit eingestellt sein.

• Die Gemüseschublade oder "Crisper" hält die Luftfeuchtigkeit niedrig, um das Welken zu reduzieren. Bewahren Sie also Gemüse und frisches Gemüse in dieser Schublade auf. Sie sollten ungefähr sieben Tage dauern.

• In der Deli / Fleisch-Schublade, lagern Sie Ihr frisches Fleisch und Käse. Ungeöffnete Produkte bleiben bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum haltbar, aber sobald sie geöffnet sind, dauert das Fleisch nur noch bis zu fünf Tage. Hartkäse hält bis zu drei Wochen.

• Organisieren Sie Ihren Kühlschrank so, dass die gesündesten Lebensmittel ansprechend und in Reichweite sind. Platzieren Sie weniger gesunde Auswahlmöglichkeiten auf der Rückseite des Kühlschranks, um zu vermeiden, dass Sie während der Suche nach Zutaten für das Abendessen stehen und essen.

Gefrierschrank

• Entfernen Sie alle Gegenstände aus Ihrem Gefrierschrank und nehmen Sie Inventar auf. Wenn Sie sichtbares Gefriergut verbrennen oder das Essen nicht erkennen können, werfen Sie es weg.

• Alles, was Sie retten möchten, in zwei Lagen Plastikfolie einwickeln oder in speziellen Gefrierbeuteln aufbewahren, um Luftzirkulation zu vermeiden, was Gefrierbrand verursacht.

• Gekochtes Fleisch und / oder Reste bleiben bis zu zwei Monate, während rohes Fleisch, Geflügel oder Meeresfrüchte sechs Monate lang gut sind. (Weitere Einzelheiten finden Sie in der Real Simple Anleitung.) Gemüse und die meisten anderen ungeöffneten Lebensmittel sind für ein Jahr haltbar.

Senden Sie Ihren Kommentar