Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

1 Von 5 jungen US-Amerikanern benutzt Shisha

Donnerstag, 13. Oktober 2016 (HealthDay News) - Shisha Verwendung hat unter den Amerikanern in den letzten Jahren mit fast einem von fünf jungen Erwachsenen die Wasserleitungen verwendet, eine neue Studie sagt.

New York University Ermittler analysiert US-Regierung Daten über den Tabakkonsum und gefunden, dass 12 Prozent der Amerikaner während ihres Lebens eine Wasserpfeife benutzt hatten.

Sie fanden auch, dass die Rate der aktuellen Shisha-Verwendung bei Erwachsenen im Alter von 18 bis 24 fast 20 Prozent ist - ähnlich wie ihre aktuelle Zigarettenkonsum.

"Hookah macht süchtig, verursacht ähnliche gesundheitliche Auswirkungen wie Zigaretten und führt zu einer wesentlich höheren Inhalation von Rauch als Zigarettenrauchen, doch es gibt immer noch Vermutungen, dass seine Verwendung sicherer ist als Zigarettenrauchen", sagen Forscher unter der Leitung von Dr. Michael Weitzman. Er ist Professor in den Abteilungen für Pädiatrie und Umweltmedizin an der NYU.

Die Zunahme des Shisha-Rauchens ist am höchsten bei alleinstehenden, erwachsenen Männern und solchen mit höherer Bildung und höherem Einkommen. Im Gegensatz dazu ist das Zigarettenrauchen bei ärmeren und wenig gebildeten Menschen häufiger anzutreffen, stellten die Forscher fest.

Die Studie - veröffentlicht in der Zeitschrift Nikotin & Tabakforschung - fand ebenfalls signifikant Variationen der Shisha-Nutzungsraten nach Staat und Region.

Die Ergebnisse "sind hilfreich für die Entwicklung von Strategien und regulatorischen Richtlinien, um die Verwendung von Wasserpfeifen in der Zukunft zu verhindern, da sich die Eigenschaften von Wasserpfeifern von Zigarettenrauchern unterscheiden", sagte Weitzman in einer Hochschulnachrichtenfreigabe.

Mehr Informationen

Die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention haben mehr auf Shisha.

Senden Sie Ihren Kommentar